MADRID
Durchblick
Madrid Xmas '18
2. BuLi-Rückrunde in...
Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Madrid-Pressespiegel 
Bergung von Julen aus Brunnenschacht wird fortgesetzt
(23. Januar) Málaga - Rettungsteams arbeiten im spanischen Totalán weiter daran, den vor zehn Tagen in einen Brunnenschacht gestürzten zweijährigen Julen zu bergen. Nachdem die Helfer gestern auf neue Probleme bei der Stabilisierung des Parallelschachts gestoßen waren, muss dieser jetzt breiter gebohrt werden. Wann diese Arbeit abgeschlossen sein wird, ist unklar. Die Überlebenschancen des Kindes, von dem es keine Lebenszeichen gibt, schwinden immer weiter. Insgesamt sind rund 300 Helfer Tag und Nacht im Einsatz.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Schwung aufnehmen für Größeres - Handball-WM: Worauf Deutschland gegen Spanien achten muss
(23. Januar) Worum geht es eigentlich gegen Spanien? Die deutschen Handballer sind bereits vor dem letzten Hauptrundenspiel für das Halbfinale qualifiziert. Dennoch kann die Partie Auswirkungen auf den weiteren Turnierverlauf haben. Denn der nächste Gegner steht noch nicht fest.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Warm-up vor WM-Halbfinale: Worauf die deutschen Handballer gegen Spanien achten
(23. Januar) Worum geht es eigentlich gegen Spanien? Die deutschen Handballer sind bereits vor dem letzten Hauptrundenspiel für das Halbfinale qualifiziert. Dennoch kann die Partie Auswirkungen auf den weiteren Turnierverlauf haben. Denn der nächste Gegner steht noch nicht fest.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Deutsche Handballer ohne Druck gegen Spanien
(23. Januar) Köln - Ohne Druck gehen die deutschen Handballer bei der Heim-WM in das abschließende Hauptrundenspiel gegen Spanien. Die bereits für das Halbfinale qualifizierte Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop strebt im Duell mit dem Europameister heute einen siegreichen Abschied aus Köln an, will dabei aber auch Kräfte für die Vorschlussrunde 48 Stunden später in Hamburg sparen. Vor seinem WM-Debüt steht Spielmacher Tim Suton, der den verletzten Martin Strobel bis zum WM-Ende ersetzt.

Kommentare: 0
Klicks: 0

Kommentare: 0
Klicks: 0
Deutschland, Niederlande, Spanien und Brasilien betroffen: Nutzer von WhatsApp melden massive Störungen
(23. Januar) Nachrichten konnten weder gesendet noch empfangen werden: Weltweit klagen Nutzer über Störungen des Messaging-Dienstes.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Vermisster Zweijähriger: Rettungsschacht zu schmal - Arbeiten verzögern sich
(23. Januar) In Spanien gab es erneut einen Rückschlag bei der Suche nach dem zweijährigen Julen. Ein eigens gegrabener Hilfsschacht ist zu schmal, den Helfern geht wertvolle Zeit verloren.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Verunglückter Junge: Ein Schacht, den es nicht hätte geben dürfen
(23. Januar) In Südspanien herrscht Wasserknappheit, viele Bauern graben deshalb illegale Brunnen. Eine dieser Bohrungen soll dem zweijährigen Julen zum Verhängnis geworden sein.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Spanien stoppt Auslaufen von Hilfsschiffen
(23. Januar) Mindestens 170 Personen starben in den vergangenen Tagen im Mittelmeer.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Rettungskräfte kommen dem kleinen Julen immer näher
(23. Januar) Málaga - Kampf gegen Gestein, Kampf gegen die Uhr: Ungeachtet der schwindenden Überlebenschancen haben sich Einsatzkräfte in Spanien verzweifelt einen Weg in Richtung des eingeschlossenen Kleinkinds Julen gebahnt. Nach der Fertigstellung eines Rettungsschachts, der parallel zum Brunnenloch verläuft, hofften die Männer, den Zweijährigen morgen im Laufe des Tages endlich zu erreichen. Das ist der zehnte Tag nach dem letzten Lebenszeichen. Viele Experten gaben auch heute die Hoffnung nicht auf, dass der Kleine lebend geborgen werden kann.

Kommentare: 0
Klicks: 0


madrid.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise